EVENTS

Die Saison 2020 entfällt

Aus gegebenen Umständen finden dieses Jahr keine Veranstaltungen mehr statt.

Bis zur nächsten Saison 2021 bleiben die Tore Putzensteins geschlossen.

Wir hoffen, dass wir frohgemut am 1. Mai wieder zusammen feiern können.

Wir drücken alle die Daumen!!

 

Hier sind Termine, die von diesem Jahr nach 2021 verschoben wurden und somit behalten die Tickets ihre Gültigkeit:

Weitere sind bereits geplant und werden in Kürze hier erscheinen!

Bleibt informiert! 🙂

Für eine Rücknahme von Tickets ausgefallener Veranstaltungen, bitte eine Email an mich senden  mit Ticketnummern und Bankverbindung. Danke!

für mehr Einzelheiten weiterscrollen oder auf die Veranstaltungen klicken …..

Samstag, 29. Mai 2021, 20 Uhr

Steven Santoro Quartett

deep in august

(USA/AUT/CZ/GER)

Steven Santoros Stimme streichelt die Seele

Steven Santoros Songs sind eine perfekte Verschmelzung von zeitgenössischem Jazz und Popularmusik, gepaart mit Technik, Stil, Geist und Originalität. Seine Stimme intoniert und phrasiert leichtfüßig durch die verschiedenen Genres, ist dehnbar, ausdrucksstark, sanft und nachdrücklich ohne dabei ihre Natürlichkeit zu verlieren. Anstatt sich von Genres eingrenzen zu lassen, lebt Santoro in seinem eigenen musikalischen Reich, geleitet von einem Drang nach Wachstum, Ausdruck und Individualität.

 

Gefühlvolle Intensität und Movie Star Sex Appeal – New York Observer

 

Jazz-Singer/Songwriter Santoro ist ein hochkarätiger Performer, der sich nicht in eine Schublade quetschen lässt. Seine leidenschaftliche Stimme enthält mehr als nur den Hauch von der jazzigen Seite eines Stevie Wonders. Santoro schafft es fast spielerisch, Jazz, R & B und Pop stimmlich und textlich in einer außergewöhnlichen Symbiose miteinander zu vereinen. Seine beachtlich umfangreiche, samtige Stimme ist dabei stets dem Fluss seiner schier endlosen Kreativität untergeordnet. 

 

Steven Santoro has captured the true essence of jazz and made it his own.

(Joseph Laws)

 

2009 holte ihn Sting nach Schottland und Italien in seine Band als Backgroundsänger für sein PBS/BBC television special, A Winter’s Night – Live from Durham Cathedral.

Im Laufe seiner Karriere arbeitete er mit Jazzgrößen wie: James Genus, Clarence Penn, Jon Cowherd, Marc Ciprut, Nathan Childers, Bob James, Nathan East, Greg Wells, Ray Brinker, Lee Ritenour, Harvey Mason, Mitchell Forman, Alan Broadbent, Carlos Vega, Joe Porcaro, Dean Parks, Lee Sklar, John Patitucci, Chuck Domanico, Emil Richards u. v. m. zusammen.

 

Line up:

Steven Santoro – (vocal)

Walter Fischbacher – (piano)

Petr Dvorsky – (bass)

Ulf Stricker – (drums)

 

Music Video

EPK HIER

 

Tickets gibt es HIER

Freitag/Sonntag, 25./27. Juni 2021

HUEBNOTIX

Home Sweet Home

 

Für die Bayreuther Band HUEBNOTIX ist die Scheune von Kultur am Putzenstein seit einigen Jahren sprichwörtlich ihr zweites Wohnzimmer. Auch der Programmtitel der 4-köpfigen Formation ist darauf perfekt abgestimmt: 

Seit ihrem ersten Konzert macht die Band bereits zum fünften Mal am Putzenstein Station. Und wie in jedem Jahr wird es aufgrund der großen Nachfrage gleich 2 Konzerte hintereinander geben.

 

Das spezielle Home Sweet Home Programm der Band passt einfach perfekt zur besonderen Atmosphäre der Kulturscheune: handgemachte Live-Musik, minimalistisch, nur mit Percussion, Klavier, Gitarren und Gesang, aber eben mit viel Liebe zum Detail! 

 

Auf dem Programm steht ein spannender Mix aus Kultsongs der Musikgeschichte. Freuen Sie sich auf die großen Klassiker von Peter Gabriel, Paul Simon, Ray Charles, Pink Floyd, Coldplay, Supertramp, Jamie Cullum und vielen anderen. Durch die reduzierte Instrumentierung lässt HUEBNOTIX in den Songs etwas völlig Neues und Eigenwilliges entstehen. Dass diese Eigeninterpretationen der Band den Originalen an Qualität in nichts nachstehen, bescheinigt auch die Presse: 

“Denn Musik von fast unantastbaren Größen des Musikbusiness (…) wird nicht heruntergeschrammelt oder nachgeklimpert. Sie bekommt den entstöpselten HUEBNOTIX-Sound.“ (Eric Waha, Nordbayerischer Kurier)

 

Für diese besonderen Konzerte gibt es jeweils nur 80 exklusive Tickets. 

Freitag beginnt das Konzert um 20 Uhr!

Am Sonntag bereits um 19 Uhr!

 

Weitere Infos unter www.huebnotix.de und auf Facebook.

 

Musikvideo

 

 

Tickets gibt es HIER

Freitag, 09. Juli 2021, 20 Uhr

Roberto Martinez

Bin i sexy? Oder: ein Schauspieler packt aus

 

Roberto Martinez Martinez ist ein schwäbisch-spanischer Schauspieler der in München wohnt. In seinem charmanten und kreativen Comedy-Programm nimmt er sich selbst auf die Schippe und  lacht am liebsten über sich selbst.

Bin i sexy? Was macht ein Schauspieler tagsüber? Ist Tantra ein Gymnastikkurs? Warum ist der Pfarrer der paradoxen Kirche mal hü dann mal wieder hott? Und wieso braucht man solange, wenn man mit Kindern außer Haus will? Diese und viele weitere Fragen stellen sich der schwäbische Winfried Häberle und seine Freunde und berichten dabei allerlei Skurriles und Lustiges.

Regie führte die Kabarettistin und Schauspielerin Barbara Weinzierl, bekannt aus der Serie „Watzmann ermittelt“.

 

Roberto Martinez Martinez studierte Schauspiel an der renommierten Universität für Musik und Darstellende Kunst Mozarteum in Salzburg. Er spielte in vielen Kinofilmen (‚Willkommen bei den Hartmanns’, ‚Flitzer’, ‚Wickie und die starken Männer’) und in TV-Serien wie ‚Rosenheim-Cops’, ‚Dahoam is Dahoam’, ‚Soko München’, ‚Hubert und Staller’ mit. Seine Zusammenarbeit mit Michael Bully Herbig (Bully sucht die starken Männer) war für Roberto sehr prägend und inspirierend. Zudem war er an mehreren Theatern engagiert (Landestheater Linz, Theater Augsburg, Schauspielbühnen Stuttgart u.v.m.).Neben seinem Kabarett-Solo arbeitet er auch als Schauspiellehrer, Regisseur und schreibt als Autor alle Texte seiner Stücke selbst. 

 

Roberto Martinez Martinez: https://www.roberto-martinez.de

Ausschnitt aus dem Programm

Roberto Martinez Snorre bei Bully sucht die starken Männer

 

Tickets gibt es HIER

Freitag, 12. September 2021, 19 Uhr

Dreyklang

Welthits, Balladen und Classic-Rock unplugged

 

Die drei Vollblutmusiker präsentieren unplugged Coversongs, mit denen sie ihr Publikum auf eine Reise durch die Musikgeschichte entführen. 

Ihr Programm besteht aus Welthits, Balladen und Classic-Rocksongs, welche sie mit voller Leidenschaft und mit viel musikalischem Können darbieten. Dabei kommt auch oft die Vorliebe zur Improvisation zum Tragen und das Publikum wird auch spontan in so manchen Song mit eingebunden. 

 

Durch den perfekten dreistimmigen Satzgesang, die Begleitung durch Gitarre, Piano oder verschiedene Percussion-Instrumente werden die Songs in einem ganz neuen Klanggewand dargeboten. So wird jeder Abend mit Dreyklang zu einem einzigartigen Hörerlebnis und Gänsehautmomente sind garantiert.

 

Ihr Programm umfasst Künstler von Ed Sheeran, Adele, Alicia Keys und Amanda Marshall bis hin zu Eric Clapton, Pink Floyd und Queen. Eine Bandbreite, die ein spannendes Konzert verspricht!

 

Musikvideo

Dreyklang: http://www.dreyklang.de/musik.html

 

Tickets gibt es HIER

Samstag, 23. Okt 2020, 20 Uhr

Stefan „Das Eich“ Eichner spielt Reinhard Mey

eine Hommage an den bekanntesten deutschen Liedermacher

 

„Sie hören viel Reinhard Mey, oder? Die Gitarre und die Art der Texte erinnern mich sehr daran – wunderbar!“. Diese und ähnliche Fragen bekommt Stefan Eichner – besser bekannt als „Das Eich“ – nach seinen Konzerten immer wieder zu hören. Nicht von ungefähr, denn in der Tat ist der „Entspannte Franke“ ein Liebhaber der Chansons von Deutschlands bekanntestem Liedermacher und hat sein Gitarrenspiel größtenteils mit Liedern von Reinhard Mey gelernt und verfeinert. 

 

Jetzt hat sich Stefan Eichner einen Wunsch erfüllt und ein abendfüllendes Reinhard-Mey- Chanson-Bühnenprogramm zusammengestellt, das er neben seinen eigenen Musik-Kabarett-Programmen ab sofort  live spielen wird. Natürlich, wie Reinhard Mey selbst, ohne Band. Nur mit Gitarre. 

 

Der Künstler selbst beschreibt den Abend so: „Die Lieder begleiten mich seit über 20 Jahren: Zu Hause, auf Tour, eigentlich ständig. Reinhard ist einzigartig, nicht zu kopieren und darum soll es an diesem Liederabend auch nicht gehen. Vielmehr wird es eine Hommage, ein Streifzug durch über vier Jahrzehnte seines Schaffens. Seien Sie dabei und freuen Sie sich auf rund zwei Dutzend Lieder und Chansons von Reinhard Mey – gespielt und interpretiert von Stefan Eichner. 

 

Video zur Veranstaltung

www.daseich.de

Foto: Matthias.k Photography

 

Tickets gibt es HIER

Vergangene
Veranstaltungen

Sonntag, 31. Januar 2021, ab 16 Uhr

Sonntag, 24. Januar 2021, 18 Uhr

Freitag, 22. Januar 2021, 20 Uhr

Sonntag, 17. Januar 2021, 18 Uhr

Sonntag, 15. Januar 2021, 20 Uhr

Sonntag, 10. Januar 2021, 17 Uhr

Samstag, 09. Januar 2021, 20 Uhr

Do, 31. Dezember 2020, 21 Uhr

Sonntag, 13. Dezember 2020, 17 Uhr

Samstag, 12. Dezember 2020, 20 Uhr

Do, 10. Dezember 2020, 20 Uhr

Samstag, 05. Dezember 2020, 20 Uhr

Freitag, 04. Dezember 2020, 20 Uhr

Sonntag, 29. November 2020, 19 Uhr

Do, 19. November 2020, 20 Uhr

Dienstag, 17. November, 20 Uhr

Sonntag, 15. November 2020, 18 Uhr

Samstag, 14. November 2020, 20 Uhr

Freitag, 13. November 2020, 20 Uhr

Samstag, 07. November 2020, 20 Uhr

Samstag, 24. Oktober 2020, 20 Uhr

Freitag, 23. Oktober 2020, 20 Uhr

Sonntag, 18. Oktober 2020, 19 Uhr

Sonntag, 27. September 2020, 19 Uhr

Samstag, 26. September 2020, 20 Uhr

Freitag, 25. September 2020, 20 Uhr

Samstag, 19. September 2020, 20 Uhr

Freitag, 18. September 2020, 20 Uhr

Donnerstag, 10. Sept. 2020, 20 Uhr

Sonntag, 19. Juli 2020, 18 Uhr

Fr, 17. Juli + Sa, 18. Juli 2020, 20 Uhr

Sonntag, 12. Juli 2020, 18 Uhr

Samstag, 11. Juli 2020, 20 Uhr

Sonntag, 14. Juni 2020, 18 Uhr

Samstag, 13. Juni 2020, 20 Uhr

Samstag, 23. Mai 2020, 20 Uhr

Freitag, 22. Mai 2020, 20 Uhr

Donnerstag, 21. Mai 2020, 20 Uhr

Sonntag, 10. Mai 2020, 18 Uhr

Samstag, 09. Mai 2020, 20 Uhr

Freitag, 08. Mai 2020, 20 Uhr

Donnerstag, 01. Mai 2019, ab 11 Uhr

Dienstag, 24. März 2020, 19.30 Uhr

Sonntag, 26. Januar 2020, 16 Uhr

Samstag, 18. Januar 2020, 20 Uhr

Freitag, 17. Januar 2020, 20 Uhr

Sonntag, 12. Januar 2020, 18 Uhr

Samstag, 11. Januar 2020, 20 Uhr

Dienstag, 31. Dezember 2019, 20.30 Uhr

Samstag, 14. Dezember 2019, 20 Uhr

Sonntag, 08. Dezember 2019, 17 Uhr

Samstag, 07. Dezember 2019, 20 Uhr

Freitag, 06. Dezember 2020, 20 Uhr

Sonntag, 01. Dezember 2019, 18 Uhr

Samstag, 30. November 2019, 20 Uhr

Sa/So, 23./24. Nov. 2019, 20/19 Uhr

Sonntag, 17. November 2019, 19 Uhr

Samstag, 16. November 2019, 20 Uhr

Freitag, 15. November 2019, 20 Uhr

Sonntag, 10. November 2019, 19 Uhr

Samstag, 09. November 2019, 20 Uhr

Sonntag, 27. Oktober 2019, 19 Uhr

Sonntag, 20. Oktober 2019, 11 Uhr

Samstag, 19. Oktober 2019, 20 Uhr

Freitag, 18. Oktober 2019, 20 Uhr

Sonntag, 06. Oktober 2019, ab 11 Uhr

Donnerstag, 03. Oktober 2019, 18 Uhr

Freitag, 27. September 2019, 20 Uhr

Sonntag, 22. September 2019, 18 Uhr

Samstag, 21. September 2019, 20 Uhr

Sonntag, 15. September 2019, 19 Uhr

Samstag, 14. September 2019, 20 Uhr

Sonntag, 28. Juli 2019, ab 15.30 Uhr

Samstag, 20. Juli 2019, 20 Uhr

Freitag, 19. Juli 2019, 20 Uhr

Freitag/Samstag, 21./22. Juni 2019

Donnerstag, 13. Juni 2019, 20 Uhr

Freitag, 07. Juni 2019, 20 Uhr

Samstag, 01. Juni 2019, 20 Uhr

Freitag, 31. Mai 2019, 20 Uhr

Sonntag, 26. Mai 2019, 19 Uhr

Samstag, 25. Mai 2019, 20 Uhr

Sonntag, 19. Mai 2019, 18 Uhr

Sonntag, 12. Mai 2019, 18 Uhr

Samstag, 11. Mai 2019, 20 Uhr

Freitag, 10. Mai 2019, 20 Uhr

Mittwoch, 01. Mai 2019, ab 11 Uhr

01. Februar 2019 - 30. April 2019

Sonntag, 27. Januar 2019, ab 16 Uhr

Sonntag, 20. Januar 2019, 17 Uhr

Samstag, 19. Januar 2019, 20 Uhr

Freitag, 18. Januar 2019, 20 Uhr

Montag, 31. Dezember 2018, ab 21 Uhr

Sonntag, 16. Dezember 2018, 18 Uhr

Samstag, 15. Dezember 2018, 20 Uhr

Samstag, 08. Dezember 2018, 20 Uhr

Freitag, 07. Dezember 2018, 20 Uhr

Sonntag, 25. November 2018, 17 Uhr

Samstag, 24. November 2018, 20 Uhr

Samstag, 17. November 2018, 20 Uhr

Freitag, 16. November 2018, 20 Uhr

Samstag, 10. November 2018, 20 Uhr

Do, 08. November 2018, 20 Uhr

Sonntag, 28. Oktober 2018, 17 Uhr

Samstag, 27. Oktober 2018, 20 Uhr

Freitag, 26. Oktober 2018, 20 Uhr

Samstag, 20. Oktober 2018, 20 Uhr

Freitag, 19. Oktober 2018, 20 Uhr

Sonntag, 07. Oktober 2018, ab 11 Uhr

Samstag, 22. September 2018, 20 Uhr

Freitag, 21. September 2018, 20 Uhr

Sonntag, 16. September 2018, 19 Uhr

Sonntag, 02. September 2018, 17 Uhr

Samstag, 01. September 2018, 20 Uhr

Fr/Sa, 27./28. Juli 2018, 20 Uhr

Freitag, 13. Juli 2018, 20 Uhr

Freitag, 06. Juli 2018, 20 Uhr

Samstag, 30. Juni 2018, 20 Uhr

Freitag, 29. Juni 2018, 20 Uhr

Freitag, 22. Juni 2018, 20 Uhr

Sonntag, 03. Juni 2018, 17 Uhr

Samstag, 02. Juni 2018, 20 Uhr

Freitag, 01. Juni 2018, 20 Uhr

Sonntag, 27. Mai 2018, 18 Uhr

Freitag, 25. Mai 2018, 20 Uhr

Samstag, 12. Mai 2018, 20 Uhr

Freitag, 11. Mai 2018, 20 Uhr

Freitag, 04. Mai 2018, 20 Uhr

Dienstag, 01. Mai 2018, ab 11 Uhr

01. Februar 2018 - 30. April 2018

Sonntag, 28. Januar 2018, ab 16 Uhr

Sonntag, 31. Dezember 2017, ab 21 Uhr

Sonntag, 17. Dezember 2017, 17 Uhr

Samstag, 09. Dezember 2017, 20 Uhr

Samstag, 25. November 2017, 20 Uhr

Samstag, 18. November 2017, 20 Uhr

Freitag, 17. November 2017, 20 Uhr

Sonntag, 05. November 2017, 17 Uhr

Freitag, 03. November 2017, 20 Uhr

Samstag, 21. Oktober 2017, 20 Uhr

Samstag, 14. Oktober 2017, 20 Uhr

Sonntag, 01. Oktober 2017, ab 11 Uhr

Freitag, 13. Oktober 2017, 20 Uhr

Sonntag, 24. September 2017, 19 Uhr

Samstag, 23. September 2017, 20 Uhr

Samstag, 16. September 2017, 20 Uhr

Freitag, 08. September 2017, 20 Uhr

Samstag, 29. Juli 2017, 20 Uhr

Freitag, 07. / Samstag, 08. Juli 2017, je 20 Uhr

Samstag, 24. Juni 2017, 20 Uhr

Freitag, 23. Juni 2017, 20 Uhr

Freitag, 16. Juni 2017, 20 Uhr

Donnerstag, 15. Juni 2017, 20 Uhr

Samstag, 27. Mai 2017, 20 Uhr

Freitag, 26. Mai 2017, 20 Uhr

Samstag, 13. Mai 2017, 20 Uhr

Montag, 01. Mai 2017, ab 14 Uhr

Samstag, 31. Dezember 2016

Sonntag, 11. Dezember 2016

Donnerstag, 24. November 2016

Sonntag, 20. November 2016

Sonntag, 29. Januar 2017, ab 16 Uhr

Samstag, 12. November 2016  

Samstag, 05. November 2016

Freitag, 14. Oktober 2016

Freitag, 07. Oktober 2016

Sonntag, 02 Oktober 2016

Sonntag, 25. September 2016

Samstag, 24. September 2016

Freitag, 22. Juli 2016

Freitag 15. Juli 2016

Samstag, 07. Mai 2016

Sonntag, 01. Mai 2016

Sonntag, 31. Januar 2016

Freitag, 29. Dezember 2015

Donnerstag, 10. Dezember 2015

Samstag, 28. November 2015

Freitag, 06. November 2015

Samstag, 17. Oktober 2015

Sonntag, 04. Oktober 2015

Samstag, 03. Oktober 2015

Samstag, 05. September 2015

Sonntag, 02. August 2015

Sonntag, 19. Juli 2015

Samstag, 11. Juli 2015

Freitag, 19. Juli 2015

Samstag, 30. Juni 2015

Samstag, 09. Juni 2015

Freitag, 01. Mai 2015

Donnerstag, 23. April 2015

Dienstag, 06. Januar 2015

Mittwoch, 31. Dezember 2014

Sonntag, 28. Dezember 2014

Freitag, 28. November 2014

Sonntag, 05. Oktober 2014

Sonntag, 01. Juni 2014