News

Neues am Putzenstein

 

27. Mai 2020

Aktuelle Lockerungen machen Veranstaltungen ab dem 15. Juni bedingt möglich

 

Nachdem die Scheune ja sehr klein ist und Abstandsregelungen nur schwer eingehalten werden können, werde ich einen Vorort-Termin mit einem Mitarbeiter des Landratsamtes verabreden, um mich beraten zu lassen, wie Konzerte möglich wären.

Ich könnte mir vorstellen, dass wenn ca. 50 Zuschauer Platz fänden, auch die Künstler gern bereit wären, die Anreise auf sich zu nehmen 😉

Es bleibt spannend!

 

16. April 2020 aktualisiert am 5. Mai

Die ersten Veranstaltungen werden abgesagt und verschoben!

 

Putzenstein muss nach den drei Monate Winterpause aus aktuellem Anlass in eine Pausen-Verlängerung.

Wir sind kräftig dabei, Termine zu streichen oder zu verschieben. Bleiben Sie informiert!

 

Das bedeutet für alle die, die bereits Karten gekauft haben:
Bei abgesagten Terminen: Haben Sie online gekauft, werden Sie von okticket eine Email bekommen und auch eine Rücküberweisung der getätigten Zahlung. Ganz problemlos und einfach.
Haben Sie bei einer Vorverkaufsstelle Ihre Tickets besorgt, gehen Sie bitte sobald möglich dort wieder hin. Die Damen und Herren vor Ort werden sich dann um die Rückabwicklung kümmern.

 

Bei einer Terminverschiebung behalten die Karten ihre Gültigkeit!

 

Bereits abgesagt:

siehe auf der Seite VERANSTALTUNGEN

 

Wie es so insgesamt weitergeht, darüber informieren Sie sich bitte weiterhin über diese Homepage, die ich immer auf den aktuellen Stand bringen werde!

 

Nun wünsche ich Ihnen von Herzen, eine gute Zeit! Mögen wir alle uns gesund und fröhlich wiedersehen, um all das und mehr ganz bewusst genießen zu können, was uns jetzt fehlt!

auf bald
Ihre
Monika

 

 

17. März 2020

Bis auf Weiteres geschlossen!

 

Die Politik macht es möglich – aufgrund von Corona muss auch Putzenstein seine Pforten vorübergehend schließen.

Das heißt, der Klimastammtisch findet nicht statt!

Aber er ist nur aufgeschoben! Nicht aufgehoben!

Ich werde informieren, sobald der neue Termin feststeht, und freue mich jetzt schon auf euch!

Bleibt gesund!

 

 

2. März 2020
Klimastammtisch „Nur mal kurz die Welt retten“!

 

Eine Einladung an alle!

 

Der Regenwald brennt, die Temperaturen steigen, das Eis schmilzt!

Sichtbar für inzwischen alle ist der Klimawandel in vollem Gange und wir MÜSSEN etwas unternehmen, um unsere Welt und damit uns selbst zu retten!

 

Mannigfaltige Themen greifen in die Problematik des CO2-Vorkommens und dem Bemühen klimaneutral zu leben: Fortbewegung, Konsum, Geschäft, Lebensumstände, Ernährung, Umgang mit Erde, Pflanze, Tier und Mensch …. all das sind Bereiche unseres Alltags, die es gilt, dem neuen Ziel untergeordnet anzupassen.

Natürlich muss die Politik reagieren. Und das noch viel drastischer als bisher. Doch alleine darauf kann und darf sich der Mensch nicht verlassen. Keiner von uns.

 

„Was kann ich als Einzelner denn schon tun?“

Dieser Satz ist allgegenwärtig in Gesprächen und in Gedanken. Und die Frage ist berechtigt. Denn jeder kann etwas tun!

Ich beginne damit, euch alle einzuladen und einen neuen Stammtisch ins Leben zu rufen,

um diese Frage zu beantworten, um uns auszutauschen, Ideen zu sammeln, Impulse zu hören und gemeinsam umzusetzen. Stichworte wie Nachhaltigkeit, Lichtverschmutzung, Plastik, Flugscham, Perma-Kultur, Insektenschutz, klimafreundliches Reisen, Wald und vieles mehr, werden wir aufgreifen, um Möglichkeiten zu finden, unserem Planeten zu helfen, eine menschenfreundliche Atmosphäre zu erhalten.

Mit der Hilfe von Fachleuten werden Vorträge stattfinden, die uns tiefere Einblicke und Verständnis vermitteln können und uns wertvolle Tipps für unseren Alltag geben.

 

Der erste Termin steht schon fest:

am Dienstag, dem 24. März 2020 um 19.30 Uhr geht es los.

Ich will informieren, was diese zukünftig regelmäßigen Treffen erreichen sollen und eure Impulse und Reaktionen hören.

UND ich habe einen ersten Experten eingeladen:

 

Herr Norbert Puchtler, Energieberater und Kaminkehrermeister aus Neudrossenfeld, wird uns zum der Jahreszeit entsprechend aktuellen Thema Heizsysteme und deren Wirksamkeit, CO2-Werte, Fördermöglichkeiten und Effizienz einen umfassenden Einblick geben.

Der Eintritt ist frei!

 

Lasst uns anfangen, die Welt zu retten!

Es ist höchste Zeit!